Einbindung der Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten

Kunden, Mitarbeiter und Lieferanten einbinden

Mitarbeiter sind das wichtigste Gut einer Firma. Ohne Mitarbeiter keine Firma. Aber ohne Kunden und Lieferanten geht es auch nicht.

Binden Sie Ihre Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten in Firmenentscheidungen mit ein. Sie können nur gewinnen!

Herr Dr. Frederick Herzberg beschreibt in seiner Zwei-Faktoren-Theorie sehr schön die Wichtigkeit von Hygienefaktoren und Motivatoren in der Arbeitswelt.

 

Hierbei geht es darum, dass es Grundbedürfnisse - Gehalt, Führungsstil, Arbeitsbedingungen, zwischenmenschliche Beziehungen, Sicherheit der Arbeitsstelle und Einflüsse auf das Privatleben - gibt und eben die Motivatoren – Leistung und Erfolg, Anerkennung, Arbeitsinhalte, Verantwortung, Aufstieg und Beförderung sowie Wachstum.

Hygienefaktoren sind in erster Linie dafür verantwortlich, Unzufriedenheit zu verhindern, erzeugen aber keine Zufriedenheit.

Motivatoren hingegen verändern die Zufriedenheit. Fehlen einige Motivatoren führt das aber nicht unbedingt zur Unzufriedenheit.

Der Mensch will nicht nur arbeiten, er will etwas schaffen. Nutzen Sie die natürliche Gabe des Menschen kreativ und innovativ zu denken und zu handeln.

Unter Einbindung Ihrer Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten können Sie nur profitieren.

Wenn Sie die Mitarbeiter einer Firma zerstören, dann bleibt Ihnen nicht mehr viel übrig.

Jedermann ist gleichzeitig Kunde und Lieferant.

Menschen haben ein Anrecht auf Freude an der Arbeit.

Durch Zusammenarbeit gewinnen alle.

Der Chef ist ein Coach, kein Richter.

W. Edwards Deming